Das Projekt wird gefördert vom Sozialministeriumservice Wien
(Kooperation mit dem FSW - Fonds Soziales Wien)

Willkommen in unserer Beratungsstelle!

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch!

Zielgruppe

Wir unterstützen und beraten ALLE schwerhörigen Menschen rund um das Thema Schwerhörigkeit.
Dies umfasst die die berufliche Rehabilitation für Menschen im erwerbsfähigen Alter zum Joberhalt, Joberlangung und Jobwiedereinstieg so wie auch die private Rehabilitation (Beratung für Eltern hörbeeinträchtigter Kinder und Jugendlicher, Student/innen, Senior/innen).

Unser Beratungsangebot

Wir bieten Information, Hilfestellung und Beratung zu folgenden Bereichen:

  • Hören und Schwerhörigkeit
  • Hörtaktik
  • Logopädische und audiopädagogische Therapiemöglichkeiten
  • Hörsysteme (Hörgeräte, CI, etc.)
  • Gratis-Testen von hörtechnischen Zusatzgeräten und Zusatzhilfsmitteln (z.B. Schwerhörigenfestnetz- und Mobiltelefone; Funk-, Infrarot- und IndukTionsanlagen; Alarmierungssysteme usw.)
  • Aufzeigen & Abklären von finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten bei Anschaffung von Hörsystemen und Zusatzhilfsmitteln oder Raumadaptierungen
  • Antragstellungen (Finanzierungen, Feststellungsbescheid, Behindertenpass, etc.) sowohl berufsbezogen als auch für den privaten Bereich
  • Barrierefreiheit für Schwerhörige: "Barrierefreies Hörsystem" - Zusatzmöglichkeiten zur optimalen beruflichen und privaten Integration und Rehabilitation 

     
  • Behindertengleichstellung
  • Gender Mainstreaming (Gleichbehandlung von Frauen & Männern mit Schwerpunkt Hörbeeinträchtigung)
  • Betriebskontakte (auf Klient/innenwunsch u/o Firmeneinladungen):
    Unser Team macht auch Arbeitsplatzbesichtigungen, wenn es um barriefreie Ausstattung im Sinne von gutem Hören (d.s. Telekommunikationsgeräte und -anlagen für Schwerhörige, induktive Höranlagenausstattung, Raumakustik, etc.) geht und tritt hier als Vermittler zu Unternehmen auf, die im Bereich Hörakustik und Höranlagen versiert sind. Auch Vorträge in Unternehmen zu diesem Thema sind möglich. Termine dieser Art müssen aber vorab im Beratungscenter angemeldet werden!
  • NEU: Infos und Hilfe bei Antragstellungen für Schriftdolmetschservice, Infos dazu auch unter www.transscript.at

Unser Angebot ist vertraulich und kostenlos!

EXTRA: Beratungen zu implantierbaren Hörsystemen

Beratung zu implantierbaren Hörsystemen wie Cochlea Implantate (CI) wird gegen Voranmeldung bei uns über unsere Trägerorganisation VOX-Schwerhörigenzentrum Wien von Betroffenen CI-Träger/innen durchgeführt. Diese bieten einen Ein- & Überblick über Voraussetzungen, Möglichkeiten, Chancen und Grenzen dieser operativen Hörsysteme. Auch über Rehabilitationsmöglichkeiten nach einer Hörimplantation sowie die Nutzung von Zusatztechnologien für akustische Barrierefreiheit geben wir gerne Auskuft.
Ziel ist eine Übersicht zum Thema Hörimplantat-Versorgung und Nachversorgung in Österreich für Betroffene zu bieten.

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung mit dem TA-Büro Wien, längere Vormerkzeiten möglich.