Telekommunikations- und Anschlusssysteme
  » Schwerhörigentelefone
  » Hörverstärker
  » Freisprecheinrichtung & Headsets
  » Mobiltelefonie
Technische Zusatzhilfsmittel
  » Wecksysteme
  » Kopfhörer
  » Blitzlichtanlagen
Höranlagen auf Funk und Induktionsbasis
  » Funkanlagen
  » Induk“T“ionsanlagen
Hörtechnische Demonstrationsobjekte
  » Cochlea(r) Implantate Demokoffer

Produktkatalog AKTUALISIERT (per 19.09.2017)

Wir haben unseren Produktkatalog mit 19.09.2017 aktualisiert. Die maßgebliche Stelle für diese Auflistung ist das Beratungszentrum in Wien. Wir haben jene Produkte gelistet, die in der Beratungsstelle Wien kostenlos zum Ausprobieren und Testen zur Verfügung stehen und mit denen schwerhörige Klient/innen auch nachweislich Erfolge haben.

Sollten Sie als Schwerhörige/r andere Produkte selbst erfolgreich getestet haben, die eventuell nicht in unserem Katalog aufscheinen, dann freuen wir uns, wenn Sie uns dies mitteilen! Denn leider werden unsere Beratungsstellen nicht automatisch von Herstellerfirmen kontaktiert, obwohl wir laufend bemüht sind, in Eigenrecherche neue Produkte für Sie zu finden.

Wir freuen uns auf Rückmeldungen und Kontakt in einer unserer Beratungsstellen!

Tipps:
Phonak Table Mic & Roger Pen Konferenzsystem siehe HIER!
Konferenzsysteme für Hörsystemträger/innen von Comfort Audio siehe HIER!

Ein Blick auf einen Teil der hörtechnischen Zusatzhilfsmittel in der Beratungsstelle in Wien.

Zusatztechnologien & barrierefreie Hörsysteme

Auch dei geförderten Schwerhörigenberatungsstellen unterstützen die laufende ÖSB-Infokampagne "Start frei für barrierefreie Hörsysteme!".

Alle hörtechnischen Zusatzhilfsmittel, für deren Verwendung Sie eine aktivierte "T"-Spule (Induktion) benötigen, sind im Produktkatalog mit dem entsprechenden Induktionspiktogramm versehen.
(1) (2)

(1) In Ö-Norm B1600 f.verankertes Piktogramm für genormte fix installierte induktive Höranlagen laut ÖVE/ÖNORM EN60118-4.
(2) Piktogramm für alle anderen Arten von mobilen Höranlagen auf Induktions-, Funk- & Infrarotbasis

Denken Sie also daran bei Ihrer Hörsystemanpassung nach der aktivierten Induktionsspule zu fragen, denn nur dann können Sie eine Vielzahl an hörtechnischen Zusatzhilfsmitteln im Berufs- und Privatleben auch nutzen und "akustisch barrierefrei" durchs Leben gehen!

Vorabinformationen

Die auf dieser Homepage als "Technische Assistenz- und Beratungsstelle für Schwerhörige" titulierten Stellen sind darauf ausgerichtet, die aktuellsten hörtechnischen Zusatzhilfsmittel in den jeweiligen Beratungscentern zum kostenlosen Testen und Ausprobieren für  Klient/innen lagernd zu haben. Das Angebot wird laufend aktualisiert.

Die in unserer Produktübersicht enthaltenen Artikel werden von verschiedenen Firmen angeboten, wobei es im Zusatzhörhilfsmittelbereich nach wie vor in Österreich keine große Vielfalt an Anbietern gibt.

Für die Berater/innen der Technischen Assistenzen ist es laut fördergebenden Stellen Pflicht, Klient/innen auf die Preisangemessenheit (=Bestpreisanbieter) und Kostenvoranschläge des jeweiligen Produkts hinzuweisen, wenn um Förderung von Hilfsmitteln über die jeweilige Servicestelle angesucht wird.

Die angeführten Preise in unserer Produktübersicht sind die den Servicestellen bekannten aktuell günstigsten Preiskalkulationen. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

Die Entscheidung, wo Klient/innen letztlich kaufen, vor allem, wenn nicht um Förderung angesucht wird, liegt in deren eigenem Ermessen.

 

Zusatzhinweise

1.) In den von öffentlicher Hand geförderten Beratungs- & Servicestellen werden KEINE Produkte verkauft!

2.) Die Produktübersicht ist eine Gesamtübersicht und nicht jeder Artikel ist in jeder Service- & Beratungsstelle auch vorhanden. Es empfiehlt sich daher vorher bei speziellem Interesse an einem Produkt in der jeweiligen Stelle nachzufragen.


3.) Bitte beachten Sie, dass jede der angeführten Stellen auf Grund der Fördergebung nur im jeweiligen Bundesland tätig sein darf und kann!